Extras

Bestseller - Glossar

Krimi Bestsellerliste

  1. Guglhupfgeschwader
    • Rita Falk
    • 9783423262316 | DTV Verlagsgesellschaft | 15.90
  2. Die Suche
    • Charlotte Link
    • 9783734107429 | Blanvalet | 12.00
  3. Messer
    • Jo Nesbø
    • 9783550081736 | Ullstein Buchverlage | 24.00
  4. Todesmal
    • Andreas Gruber
    • 9783442486564 | Goldmann | 10.99
  5. Der Panther
    • Andreas Franz, Daniel Holbe
    • 9783426520857 | Knaur Taschenbuch | 10.99
  6. Tote Hand
    • Andreas Föhr
    • 9783426654477 | Knaur HC | 14.99
  7. Vernichtung
    • David Lagercrantz
    • 9783453271005 | Heyne | 22.00
  8. Bretonisches Vermächtnis
    • Jean-Luc Bannalec
    • 9783462052657 | Kiepenheuer & Witsch | 16.00
  9. Der Kastanienmann
    • Søren Sveistrup
    • 9783442315222 | Goldmann | 15.00
  10. Die Lieferung
    • Andreas Winkelmann
    • 9783499275173 | Rowohlt TB | 9.99

Quelle: media controll
Erhebungszeitraum: 03.09. bis 09.09.2019

Glossar

wichtige Begrifflichkeiten

ISBN = Internationale Standardbuchnummer

Als weltweit gültige Identifikationsnummer kennzeichnet sie Produkte wie gedruckte Bücher, E-Books, Bildkalender und Landkarten eindeutig und macht sie unverwechselbar. Die ISBN bildet die Grundlage dafür, dass sämtliche Titel für Buchhändler und deren Kunden ohne Probleme auffindbar sind.


Deutsche Nationalbibliothek

Die Deutsche Nationalbibliothek ist die zentrale Archivbibliothek Deutschlands. Sie sammelt und archiviert alle Werke in Schrift und Ton, die seit 1913 in und über Deutschland oder in deutscher Sprache veröffentlicht werden. Bücher, Zeitschriften, CDs, Schallplatten, Karten oder Online-Publikationen werden ohne Wertung, im Original und lückenlos gesammelt. Weitere Bestände im Deutschen Musikarchiv, im Deutschen Buch- und Schriftmuseum und im Deutschen Exilarchiv 1933–1945 ergänzen die Sammlung.


Buchpreisbindung

Im Buchpreisbindungsgesetz (BuchPrG) ist die Preisbindung für Bücher, Musiknoten, kartographische Produkte, E-Books und kombinierte Produkte geregelt. Das Gesetz dient dem Schutz des Kulturgutes Buch und sichert den Erhalt eines breiten Buchangebotes. Es gewährleistet, dass dieses Angebot einer breiten Öffentlichkeit zugänglich ist.